Vermögensaufbau

Vermögensaufbau mit Investmentfonds

Sie wollen sparen und z.B. für das Alter vorsorgen?

Mit Investmentfonds können Sie ein beträchtliches Vermögen aufbauen, denn Fonds sind eine wichtige Säule der Altersvorsorge.

Viele Sparer denken, dass „Investmentfonds“ Vermögensverwaltung für Millionäre sei. Dabei sind Fonds eine Geldanlage für jeden. Sie können sich darüber und mit regelmäßigen Beträgen an den Finanzmärkten und am weltweiten Wirtschaftswachstum beteiligen.

Eine wichtige Grundlage ist, dass die Depots über einen langen Zeitraum breit aufgestellt und weltweit gestreut sind. Dies nach dem Grundsatz der modernen Portfoliotheorie nach Harry M. Markowitz. Hierfür erhielt er 1990 den Wirtschaftsnobelpreis

Wem Sicherheit wichtig ist, der sollte bei Anlagen in Investmentfonds immer langfristig denken. Denn je länger gespart wird, desto geringer ist das Verlustrisiko; es tendiert über lange Anlagezeiträume gegen null.

Anleger investieren dabei idealerweise einmalig eine Summe und zahlen dann regelmäßig einen bestimmten Betrag in einen Fondssparplan ein. Für diese regelmäßigen (z.B. monatlichen) Sparbeträge erhält der Anleger jeweils neue Anteile am Fonds. Dadurch entsteht eine Art Zinseszinseffekt. Dieser Zinseszins wird wieder in neue Anteile investiert und so arbeitet das Geld langfristig und ertragreich für Sie.

Wussten Sie schon?

Albert Einstein bezeichnete den Zinseszins einst als achtes Weltwunder.
Warren Buffett nennt ihn den wichtigsten Erfolgsfaktor beim Investieren.

Gerne berate ich Sie zu einem langfristigem Vermögensaufbau in einem persönlichen Gespräch.

Die Fondsberaterin

Astrid Stubenvoll
Baden-Baden

.

07223 / 9157455
0159 / 06152774

.

Zertifizierte Fondsberaterin
(EAFP)
Zertifizierte ETF-Expertin
(ETF-Academy)
Zertifizierte Erbschaftsplanerin
(EAFP)

Fonds Forum, Ihr Maklerpool für Fonds. Service für Finanzanlagenvermittler und Fondsberater.

powered by Fonds Forum

Ihr Maklerpool für Fonds

Astrid Stubenvoll, die Fondsberaterin aus Baden Baden.
Copyright © 2020 - Alle Rechte vorbehalten.