Astrid Stubenvoll

Zertifizierte Fondsberaterin (EAFP)
Zertifizierte ETF-Expertin (ETF-Academy)
Zertifizierte Erbschaftsplanerin (EAFP)

DIE FONDSBERATERIN

"Wer Risiken scheut, der streut."

So kann man vereinfacht die Anwendung der Erkenntnisse mehrerer Nobelpreisträger der Finanzwissenschaft zur Vermögensanlage zusammenfassen.

Offene Investmentfonds für Privatanleger

Die von mir betreuten Depots werden ausschließlich mit dem Finanzprodukt „Offene Investmentfonds“ geführt.

Offene Investmentfonds sind ein gesetzlich geschütztes Sondervermögen, sie unterliegen einer gesetzlichen Pflicht zur Risikostreuung und sind täglich für Käufe und Verkäufe verfügbar. Man nennt sie auch Publikumsinvestmentvermögen, da sie von jedermann erworben werden dürfen.

In einem Investmentfonds bündelt eine Kapitalgesellschaft das Geld einzelner Anleger und legt es in verschiedenen Vermögenswerten an – zum Beispiel in Aktien, Zinspapieren und Immobilien. In einem Fonds befinden sich somit eine Vielzahl von Wertpapieren. Der Anleger erwirbt daran einen Miteigentumsanteil und einen Anspruch auf einen anteiligen Ertrag.

Die geläufigsten Formen sind Aktienfonds, Rentenfonds, Immobilienfonds, Geldmarktfonds sowie gemischte Fonds, sog. Multi Asset Income Fonds.

Durch diese hohe Streuung an Wertpapieren von z.B. 1.000 bis 3.000 Wertpapieren innerhalb eines Fonds minimiert sich das Risiko bereits deutlich gegenüber dem von z.B. Einzelaktien, die jeweils dem vollem Kursrisiko unterliegen. Wenn nun bis zu 20 Fonds mit mehreren tausenden von Wertpapieren in einem Kundendepot verankert sind, kann das Risiko immer weiter reduziert werden.

Die Anlagegelder des Fonds werden von einem professionellen Team erfahrener Fondsmanager verwaltet. Jeder Investmentfonds hat fest definierte Anlagerichtlinien und Anlageziele, an die sich das Management halten muss.

Das Vermögen wird auf den Namen des Anlegers bei einer Fondsbank angelegt und ist getrennt vom Vermögen der Fondsgesellschaft. Ein Fonds hat volle Transparenz und legt einen Halbjahresbericht sowie einen Rechenschaftsbericht auf. Jeder Anleger erhält die wesentlichen Anlegerinformationen und einen Verkaufsprospekt.

Es herrscht Insolvenzschutz und Schutz vor Veruntreuung. Unter allen Finanzprodukten genießen Investmentfonds zudem den höchsten rechtlichen Schutz. Nicht zuletzt deshalb werden sie weltweit auch von den großen Pensionsfonds eingesetzt.

 

Vermögensaufbau mit Investmentfonds

Sie wollen sparen und z.B. für das Alter vorsorgen? 

Mit Investmentfonds können Sie ein beträchtliches Vermögen aufbauen, denn Fonds sind eine wichtige Säule der Altersvorsorge.

Viele Sparer denken, dass „Investmentfonds“ Vermögensverwaltung für Millionäre sei. Dabei sind Fonds eine Geldanlage für jeden. Sie können sich darüber und mit regelmäßigen Beträgen an den Finanzmärkten und am weltweiten Wirtschaftswachstum beteiligen.

Eine wichtige Grundlage ist, dass die Depots über einen langen Zeitraum breit aufgestellt und weltweit gestreut sind. Dies nach dem Grundsatz der modernen Portfoliotheorie nach Harry M. Markowitz. Hierfür erhielt er 1990 den Wirtschaftsnobelpreis

Wem Sicherheit wichtig ist, der sollte bei Anlagen in Investmentfonds immer langfristig denken. Denn je länger gespart wird, desto geringer ist das Verlustrisiko; es tendiert über lange Anlagezeiträume gegen null.

Anleger investieren dabei idealerweise einmalig eine Summe und zahlen dann regelmäßig einen bestimmten Betrag in einen Fondssparplan ein. Für diese regelmäßigen (z.B. monatlichen) Sparbeträge erhält der Anleger jeweils neue Anteile am Fonds. Dadurch entsteht eine Art Zinseszinseffekt. Dieser Zinseszins wird wieder in neue Anteile investiert und so arbeitet das Geld langfristig und ertragreich für Sie.

Wussten Sie schon?

Albert Einstein bezeichnete den Zinseszins einst als achtes Weltwunder.
Warren Buffett nennt ihn den wichtigsten Erfolgsfaktor beim Investieren.

Gerne berate ich Sie zu einem langfristigem Vermögensaufbau in einem persönlichen Gespräch.

Dividendenstrategie

Ewige Rente durch feste monatliche Ertragsausschüttungen in Form von Dividenden und Erträgen

Bei guten Unternehmen hat die Dividende einen starken Signaleffekt an den Markt. Dividendenkürzungen oder sogar Dividendenausfälle von Unternehmen werden von den Märkten immer mit starken Zweifeln an die Zukunftsfähigkeit bewertet.

Deshalb setzen Unternehmen fast alles daran, eine kontinuierliche Dividendenzahlung zu gewährleisten. In den letzten 10 Jahren war zu beobachten, dass die Gewinne um das Zehnfache stärker schwankten wie die Dividenden dieser Unternehmen.

8.000 Investmentfonds bietet der Markt insgesamt. Jedoch nur etwa 150 ertragsorientierte Investmentfonds, aus denen sich breit gestreute Depots aus verschiedenen Anlageklassen mit einer jährlichen Ziel-Rendite aus Ausschüttungen von angestrebten 4 % p.a. vor Steuern konzipieren lassen.

In den jeweiligen Kunden-Depots kommen hiervon etwa 20-25 Dividenden-Fonds aus verschiedenen Anlageklassen und unterschiedlichen Anlagestilen zum Einsatz.

Neben den regelmäßigen Ertragsausschüttungen von angestrebten 3 % p.a. nach Steuern und Gebühren können die Depots zusätzlich langfristige Kurszuwächse erzielen, sie sind jedoch nicht planbar und nicht voraussehbar.

Die Ausschüttungen fließen auf Wunsch des Anlegers im monatlichen Turnus auf das angegebene Bankkonto. Oder die ausgeschütteten Erträge werden nach Steuerabzug wiederangelegt in Form von neuen Fondsanteilen in die entsprechenden Fonds des Depots. Dadurch ergibt sich längerfristig ein „Zinseszinseffekt“. Langfristig ist eine Erhaltung der Kapitalsubstanz trotz marktbedingter Schwankungen wahrscheinlich, aber nicht garantiert.

Ich freue mich auf Ihren Anruf
oder Ihre Nachricht per Mail unter:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

07223 9157455

GS Investmentfondsberatung
Werner Gernandt & Astrid Stubenvoll GbR
Gaisbergstr 6/1
69115 Heidelberg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Fondsberaterin

Astrid Stubenvoll
Baden-Baden

.

07223 / 9157455
0159 / 06152774

.

Zertifizierte Fondsberaterin
(EAFP)
Zertifizierte ETF-Expertin
(ETF-Academy)
Zertifizierte Erbschaftsplanerin
(EAFP)

Fonds Forum, Ihr Maklerpool für Fonds. Service für Finanzanlagenvermittler und Fondsberater.

powered by Fonds Forum

Ihr Maklerpool für Fonds

Astrid Stubenvoll, die Fondsberaterin aus Baden Baden.
Copyright © 2020 - Alle Rechte vorbehalten.